Literatur und Quellen zur Stadtgeschichte von Gmunden
Literatur
01. Geschichte der Stadt Gmunden, Dr. Krakowizer, 3 Bände und Häuserchronik, auch Nachdruck

02. Aus alten und Jungen Tagen, Dr. F. Krakowizer, Gereimtes und Ungereimtes in Mundart u. Hochdeutsch, Gmd., 1930

03. Gmundner Chronik, Karl Piringer, Bd. 1 – Band 5, 1900 bis 1950

04. Gmundner Chronik, Erwin Herrmann, Bd. I und II, 1950 bis 1975

05. Gmunden 700 Jahre Stadt, Festbuch anl. Jubiläumsjahr 1978, Stgm. Gmunden, verschiedene Autoren

06. Gmundner Keramik, Irmgard Gollner, Kunst aus Ton, Feuer und Farbe

07. Unterwegs in Gmunden und der Traunseeregion, E. Baumgartner, Admos Verlag

08. 125 Jahre Raddampfer GISELA, 1871 – 1996, Wolfgang Ebner

09. 125 Jahre Kurstadt Gmunden, Kurverwaltung Gmunden, Franz Eitler

10. Mona Kastner, Karl Frostel, Ordensleben in Gmunden

11. Dargestellter Glaube, Krippen und Sakralkunst, I. Spitzbart und T. Weidinger

12.  Gmunden in alten Ansichten, Ingrid Spitzbart, Bd. 1 bis 3

13. Der Raddampfer Gisela und die Traunseeschifffahrt, Gesellschaft d. Freunde d. Stadt Gmunden, 2014

14. Der Traunstein und seine Gmundner Hütte, Heinz Schießer, 100 Jahre Gmundner Hütte

15. Gmunden im Salzkammergut, Historische Spaziergänge……, Ingrid Spitzbart

16. Interessantes, Aus dem politischen Leben von Altbgm. Karl Sandmeier

17. Alles Theater, Festschrift, 125 Jahre Stadttheater Gmunden

18. Pferdeeisenbahn in Gmunden, Manfred Reingruber, 175 Jahre, Gmunden – Budweis

19. Seefiaker von Gmunden, Hans Wageneder

20. Gemischtwarenhandlungen, Gastwirtschaften, Bäcker u. Fleischer in Gmd. um 1950, Hans Wageneder

21. Salzkammergutkrippen und weihnachtliche Volkskunst, Elfriede Prillinger

22. Johannes von Gmunden, Astronom u. Mathematiker, Rudolf Simek und Kathrin Chlench

23. Wege in die Vorzeit des Salzkammerguts, Johannes Weidinger

24. Wandern in der Ferienregion Traunsee, Daxner, Johannes Weidinger

25. Rund u den Traunsee, Vom Urknall zur Moderne J.T. Weidinger

26. Botschaft im Advent, Franz Reinthaler

27. Der Gmundner Ortsteil „Unterm Stein“, Holger und Eckhart Höllwerth

28. Das Gmunden Taschenbuch, Musealverein Gmunden, Pelikan, E. und H. Höllwerth

29. 175 Jahre Karmel Gmunden, Karmelitinnenkloster Gmunden

30. 100 Jahre TV Traunseer, 2004, 1. Gebirgstrachten Erhaltungsverein, Franz Wolfsgruber

31. Schlosshotel Orth, Das Buch zur TV-Serie, Katharina Schenk

32. Die Kreuzschwestern OÖ im Dritten Reich, Sr. Erentrud Dirngrabner

33. Wurzeln, Aus der Geschichte des Salzkammergutes, Renate Perfahl

34. Die Maut zu Gmunden, Franz Hufnagl

35. Gmunden 1938, Entwicklungen-Ereignisse- Auswirkungen, Holger Höllwerth

36. Gmunden 1918 bis 1945, Prof. Holger und Eckhart Höllwerth

37. G‘schichten aus dem Gmundner Landl, Elfriede Prillinger, 2 Bände

38. Der Traunsee, Der Mythos der Sommerfrische, mehrere Autoren

39. 100 Jahre Alpenverein Gmunden, Heinz Schießer

40. Gmundner Villen, Heinz Schießer

41. Die Welfen am Traunsee, Heinz Schießer, 130 Jahre Schloss Cumberland

42. Wir gehen zwar, aber wir kehren wieder, Heinz Schießer, Gegenreformation und Geheimprotestantismus im Salzkammergut

43. Franz Graf Folliot de Crenneville, Heinz Schießer

44. Alt Gmundner Bilderbuch, Heinz Schießer

45. Die Ära Krakowizer in Gmunden, Politik, Geschichtsschreibung, Wirtschaft, Heinz Schießer, im Jahre 2019

46. Festschrift 100 Jahre Gymnasium Gmunden, 1996, H. und E. Höllwerth, J. Lachner

47. Festschrift 50 Jahre Skiklub Gmunden 1978

48. Festschrift 125 Jahre Union Yachtclub Traunsee, 2013

49. Sammlung Meingast, Historische Ansichten Gmundens, auch Kalender

50. Festschrift 75 Jahre Bergrettungsdienst Gmunden, 1995

51. Gmunden, Heimatkundliches Lesebuch, ARGE Päd. Institut d. B. f. OÖ, für VS 

52. Stadtarchiv Gmunden, Kammerhofmuseum

53. Kulturgüter in Gmunden, Kleindenkmale, Andreas Weißmann 1980, Stgm. Gmunden

54. Festschrift des K&K Infanterieregiment Nr.42 „Herzog von Cumberland“, 2009Gmundden

55. Die Stadtpfarrkirche Gmunden, Pf. G. Geyrhofer, Kirchenführer

56. „Wia vorm Rodhaus nu was g‘arbart wordn is“, Dr. J. Weidinger / I. Spitzbart, Die Salzmanipulation am Rathausplatz im 19. Jhdt. 

57. M. und Monika Luckeneder, Hannes Loderbauer „76 Seen im Skgt, Die 100 schönsten Touren“

58. Der Traunstein, Hannes Loderbauer, Gmundner- Buchreihe 1967

59. Schloss Ort im Traunsee. Gmundens acht Schlösser, H. Loderbauer, 1977

60. Schwäne in den Jahreszeiten, Hannes Loderbauer, Gmundner Buchreihe Nr. 24

61. Gmunden, Wanderungen, Monika Luckeneder-Loderbauer, Spaziergänge – Kulturziele Nr.18

62. Krippenschaun im Salzkammergut, Hannes Loderbauer, Gmunden bis Bad Ischl, Nr. 23

63. Die Kunstwerke in der Stadtpfarrkirche, Das Traunsteinkreuz, H. Loderbauer, Gmd-Buchr. 1968

64. Die Stadtpfarrkirche in Gmunden, Johann Schicklberger, 1968

65. Kapuziner, 350 Jahre in Gmunden, 1636 – 1986, Kapuzinerorden

66. Die Reise nach Gmunden, Friedrich Freudenthal, Einladung zur Audienz des Welfenherzogs Ernst August, 1911

67. Gmundner Jahrtausendweg, erdkundlich-kulturgeschichtliche Wanderung durch die Kurstadt

68. Traunstein und Umgebung, W. Pichler, Naturfreunde Österreich

69. Ceramiche da Gmunden, Irmgard Gollner, in franz. Sprache, Fotografien von Schleiß-Keramiken, Hrsg. Museum in Faenza

70. Felix, ein Traunseeschwan, Renate Perfahl

71. Stadtplan von Gmunden mit Beschreibung einiger Bauwerke und Denkmäler

72. CD vom GGV Gmunden komponiert, Musikstücke von August Pepöck und J.E. Habert, und Beschreibung des Lebens der beiden Komponisten

Die Literaturübersicht wurde von August Mayer zusammengestellt  

Quellen
Frau Direktorin Ingrid Spitzbart hat Informationen zu den Quellen zur Stadtgeschichte in Form einer Broschüre erstellt und dabei auf die Bestände des einstigen Stadtarchivs Gmunden verweisen.

Die früher im Kammerhofmuseum vorhandenen Bestände des Gmundner Stadtarchivs wurden in den Jahren Jahr 1911, 1962 und 1974 ans OÖ Landesarchiv ausgelagert und sind dort einsehbar.
Mit Hilfe dieses Links kann man sich einen Überblick über die dort deponierten Dokument, Akten, Schriftstücke, Urkunden etc.. verschaffen.

www.landesarchiv-ooe.at/bestaende/gemeindeundkommunalarchive>Gmunden>Stadtarchiv